karin steinkogler natürlich gesund
Nur Gesundung ist noch
schöner als Gesundheit (Dr. Gerhard Kocher)
© Mag. Karin Steinkogler natürlich gesund, Wolfsjägerstr. 22, A - 4490 St. Florian
13. April 2020:  Die Corona-Krise. Sie bestimmt momentan unser Leben. Nicht gerechnet  habe ich mit so manchen Auswirkungen auf unsere Gesundheit (auch ganz  ohne Ansteckung mit dem Virus). Aus meinen bisherigen Erfahrungen ...  12. Jänner 2017: Babys weinen nicht ohne Grund. Bei manchen Kindern ist das Schreien   ausgeprägter, sie gelten als Schreibabys. Meist kommen hier mehrere Aspekte   zusammen. Lesen Sie mehr ...  23. November 2016: Unser Gewicht hängt von der Kalorienmenge ab, die wir zu uns nehmen und  die wir verbrauchen. Aber nicht nur. Tips berichtet, welche Faktoren noch  unser Gewicht beeinflussen. Lesen Sie mehr ...  21. Oktober 2016: Die Meinungen gehen auseinander. Die einen verteufeln Zahnfüllungen aus  Amalgam, die anderen halten sie für unbedenklich. Wem soll man nun  glauben?  Vielleicht hilft Ihnen die Dokumentation der Entfernung solcher  Amalgamplomben durch Blutbilder aufgenommen mittels eines  Dunkelfeldmikroskops. Lesen Sie mehr ...  11. Mai 2016:  Den Wechseljahren wird ein Sammelsurium an Beschwerden zugeschrieben.  Schlafstörungen, Hitzewallungen, trockene Schleimhäute, Gewichtszunahme,  Reizbarkeit, depressive Verstimmungen, Gelenks- und Muskelschmerzen sind  nur einige davon. Aber sind manche Beschwerden nicht einfach ein Zeichen  des Alterungsprozesses? Lesen Sie mehr ...  30. März 2016:  Wenn die Natur im Frühjahr einen neuen Kreislauf beginnt, sollen auch wir   wieder mit einem frischen Lebensgefühl erwachen. Entschlacken kann hier  sehr gut tun. Lesen Sie mehr ... 9. März 2016:  Tips berichtet über Nahrungsergänzungsmittel. Sind sie solche Wundermittel  wie oftmals angepriesen oder ist alles nur ein Werbeschmäh? Lesen Sie mehr   ... 17. Februar 2016: Tips berichtet über die Dunkelfeld-Vitalblutanalyse. Lesen Sie mehr ...  12. Februar 2016:  Video - Immunabwehr in Aktion  Zwei neutrophile Granulozyten bewegen sich im Blut zwischen roten  Blutkörperchen hindurch. Dabei nehmen sie bizarre Formen an. Deutlich zu  sehen ist die Bewegung ihrer Granula (kleine, weiße Bläschen). Fremdkörper  wie Bakterien oder Schadstoffe können die Granulozyten bei diesem  Fressvorgang umschließen und entsorgen. Neutrophile Granulozyten sind  weiße Blutkörperchen aus der Gruppe der Phagozyten (”Fresszellen”). 
DUNKELFELD- MIKROSKOPIE
ENERGIE- DIAGNOSTIK
KONTAKT
THEMEN
HOME

Themen

Angebliche Wechseljahrsbeschwerden 
Sind Amalgam-Füllungen schädlich? 
THEMEN